logo
hr
 
 
hr

31. Januar, 13:47 Uhr
gepostet von Tom

Eine neue Version von Virtual CD ist verfügbar. Hier einfach mal die Pressemitteilung dazu.


Göttingen, 29.01.2002 ­ Virtual CD bietet blitzschnellen Zugriff auf CD/DVDs ohne lästiges Einlegen der CDs in das Laufwerk. Hierzu werden die CDs als komprimierte Abbilder auf die Festplatte kopiert und virtuelle Laufwerke auf dem Windows™-Desktop eingerichtet. Diese verhalten sich wie echte Laufwerke.

Ab sofort ist die neue Netzwerkversion in der 4. Version erhältlich. Diese ist jetzt unter Windows XP lauffähig und gestattet den netzwerkweiten Zugriff auch auf DVD-ROM und ­Video.

Mit Virtual CD ist der CD Zugriff im Vergleich zum eher trägen und lauten CD-Laufwerk ungleich chneller - Das umständliche Wechseln der CDs entfällt, und man erhält eine preiswerte Alternative zu einer CD Jukebox.

Der Virtual CD Client ist in der neuen Version in seiner Funktionalität frei definierbar. So kann der Adminstrator die Berechtigung, z.B. virtuelle CDs zu erstellen oder zu löschen, auf bestimmte Arbeitsplätze einschränken. Weiterhin generiert Virtual CD bei Bedarf vordefinierte Client-Setupdateien zur Verteilung der Installation im Netz.

Neue Funktionen:

* Unterstützung von DVD-ROM und DVD-Video (ohne CSS Verschlüsselung)
* Windows 98/ME/NT4/2000/XP kompatibel
* Konfigurierbare Virtual CD Clients mit beliebig einschränkbarer Funktionalität
* Erstellung eines vorkonfigurierten Clientsetups zur bequemen Installation im Netzwerk
* Zentrale Verwaltung der CD Imageinformationen
* Unterstützung aktuellster CD Titel mittels RAW Mode
* Passwortschutz für virtuelle CDs
* Virtuelle CDs lassen sich in Unterordnern organisieren

Empfohlene Verkaufspreise (inkl. MwSt.): €44,95 Einzelplatzversion, z.B. €84,95 für 5 Netzwerklizenzen, Schulversion €409.- Eine voll funktionsfähige 30 Tage Demoversion ist unter www.virtualcd.de erhältlich

Downloads:

hr
 
 
hr
(01. Februar) Blindwrite 1.2.1
(01. Februar) Exact Audio Copy 0.9 beta 2
(01. Februar) Die PlexTools 1.12 sind da
(31. Januar) Virtual CD 4.0.3 - incl. Netzwerksupport
(31. Januar) Fireburner 2.1.6 für Windows & Linux
(28. Januar) 32x12x48x-Brenner von Cyber Drive
(27. Januar) Feurio Treiberupdate 1.64.1
(27. Januar) Betablocker 1.01: Knackt er SafeDisc 2.51?
(26. Januar) [Update] Nero 5.5.7.2 & Changelog
(26. Januar) Nun auch 40x-Brenner von Sanyo
(24. Januar) Service Pack 1 für WinOnCD 5
(23. Januar) NEC NR-9100A: 40fach-Brenner von NEC
(23. Januar) SafeAudio 3: Neuer Audiokopierschutz von Macrovision
(22. Januar) 321240Plus: 32x-Brenner von Traxdata
(22. Januar) Plextor's 40fach-Brenner (!)
(22. Januar) FireBurner für Windows 2.1.5
(22. Januar) Exact Audio Copy 0.9 beta 1
(03. Januar) Und wieder einmal... CloneCD 3.3.4.1
(03. Januar) CloneCD 3.3.3.1
(20. Dezember) Und nochmal: CloneCD 3.3.2.1
(20. Dezember) CD-Rohlinge werden deutlich teurer
(19. Dezember) CloneCD 3.3.1.1
(13. Dezember) DiscJuggler 3.50.826
(12. Dezember) CDex 1.40 beta 9
(12. Dezember) Feurio Beta-Update 1.63.4
(12. Dezember) Neue 4in1 Treiber von VIA
(11. Dezember) ISO Buster 0.99.8
(10. Dezember) Blindwrite Suite 1.1.0.7
(10. Dezember) WinAMP Updates
(10. Dezember) Update für Roxio's Easy CD Creator Platinum
(10. Dezember) Aus Acer wird Benq
(10. Dezember) CloneCD 3.2.3.1
(07. Dezember) [Update] Nero 5.5.6.4 ist da
(03. Dezember) CloneCD 3.2.2.1
(03. Dezember) Neue Firmware für Plextor's PX-W1210S
Copyright 1999-2000. Alle bei www.brennmeister.com erschienenen Artikel und Meldungen sind urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte an jeglicher weiteren Verwendung liegen ausschließlich beim Autor. Reproduktionen gleich welcher Art sowie die schriftliche oder elektronische Auswertung nur mit Zustimmung des Autors.
Abrufe heute: 2. Abrufe insgesamt: 33650.